Franzensbad - Františkovy Lázne
- im Dienste der Gesundheit und Lebensqualität seit 1793 -


 
    



Geschichte:
Eger (erwähnt erstmals 1061 - Agire) - ehemals eine freie Reichsstadt, mit einer Kaiserburg und mittelalterlichen Stadtkern, der Stöckl, Museum im Gebäude, wo Wallenstein im dreißigjährigen Krieg ermordet wurde, s. g. ministeriale steinerne Burgen - Seeberg (Ostroh) ,Wildstein (Skalna),Liebenstein (Liba), staatliche egerländische Höfe mit prachtvollen Fachwerkgiebeln, Mariakulm (Wallfahrtsort) Waldsassen mit Zisterzienserkloster und Basilika minor, Hohenberg mit Porzellanmuseum, Freibühne Louisenburg, Oxenkopf mit Fernseh- und Aussichtsturm, die Totenkapelle von Wondreb u. v. a..

Natur:
Parkanlagen, Weiher Amerika (Egerer Grosser Stadtteich, schon vor 1464 - einTeil davon ist Vogelschutzgebiet), Wälder, Naturschutzgebiet Soos -Minerallquellen, Moorlager, beim trockenen Wetter vielfarbiges Glaubersalz, Moffeten d.h. kleine "Schlammvulkane"), Kammerbühl (Komorni Hurka) - ein verlöschter Vulkan.


| IHRE ANFRAGE AN UNS |

| TELETOUR | ROYAL SPAS |

© Teletour Online 1999